Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Erst Familienurlaub, dann Titel - Federer greift 2018 neu an

Tennis

Mittwoch, 20. Dezember 2017 - 18:21 Uhr

von Von Nikolai Huland, dpa

dpa London. Das enttäuschende Saison-Ende bei den ATP Finals in London bremst Roger Federer nicht. Nach dem verpassten Titel bei der Tennis-WM denkt der 36-Jährige schon an das nächste Jahr. Sein Erfolgsrezept wird der Schweizer Tennis-Star weiter nutzen.

Roger Federer denkt schon an die Australian Open. Foto: Tim Ireland


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.