Sportwelt

Erstrunden-Aus für Lisicki in Bogotá

Tennis

Dienstag, 9. April 2019 - 08:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bogotá. Die frühere Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki ist auch beim Damentennis-Turnier in Kolumbiens Hauptstadt Bogotá in der ersten Runde ausgeschieden. Die Berlinerin unterlag 6:4, 3:6, 2:6 gegen US-Talent Amanda Anisimova.

In Bogotá bereits in der ersten Runde ausgeschieden: Sabine Lisicki. Foto: Mario Houben/CSM via ZUMA Wire/dpa

Lisicki gab dabei im entscheidenden Satz die letzten vier Spiele gegen die 17-jährige Anisimova ab. Die nach vielen Verletzungen auf Platz 298 der Weltrangliste zurückgefallene Lisicki startet derzeit erneut ein Comeback. In Bogotá durfte sie dank einer Wildcard antreten. Die 29-Jährige hatte in der vergangenen Woche auch beim WTA-Turnier in Charleston gleich ihr Auftaktmatch verloren.

Laura Siegemund scheiterte in der ersten Runde in Bogotá mit 2:6, 5:7 an Beatriz Haddad Maia aus Brasilien. Damit sind bei dem Sandplatzturnier keine deutschen Spielerinnen mehr dabei. Die Veranstaltung ist mit 250.000 Dollar dotiert.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.