Sportwelt

Evenepoel bei Lombardei-Rundfahrt schwer gestürzt

Radsport

Samstag, 15. August 2020 - 17:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Como. Radsport-Wunderkind Remco Evenepoel ist bei der Lombardei-Rundfahrt schwer gestürzt.

Der 20 Jahre alte Belgier, Remco Evenepoel, ist bei der Lombardei-Rundfahrt schwer gestürzt. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild

Der 20 Jahre alte Belgier kollidierte bei einer Abfahrt mit einer kleinen Mauer, überschlug sich und fiel offenbar einen Abhang hinunter. Genaue Informationen zu seinem Gesundheitszustand lagen zunächst nicht vor. Sein Team Deceuninck-Quick-Step schrieb bei Twitter, Evenepoel werde von Ärzten betreut und mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht.

In seinem Heimatland wird der Nachwuchsstar bereits mit der Radsport-Ikone Eddy Merckx verglichen, er gewann zuletzt die Polen-Rundefahrt.

© dpa-infocom, dpa:200815-99-180813/2

Ihr Kommentar zum Thema

Evenepoel bei Lombardei-Rundfahrt schwer gestürzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha