Sportwelt

Ex-Bundestrainer Krupp verlässt Eisbären Berlin

Eishockey

Samstag, 28. April 2018 - 13:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Coach Uwe Krupp verlässt die Eisbären Berlin. Der 52 Jahre alte frühere Bundestrainer habe den Hauptstadtclub nach dem verlorenen Finale in der Deutschen Eishockey Liga gegen München informiert, „einen anderen Weg einzuschlagen“, teilten die Eisbären mit.

Verlässt die Eisbären Berlin: Trainer Uwe Krupp. Foto: Sven Hoppe/dpa

Krupp war seit Ende 2014 in Berlin tätig und führte den Club diese Saison in sein erstes DEL-Finale seit fünf Jahren. Der tschechische Spitzenverein Sparta Prag steht nach eigenen Angaben in Verhandlungen mit dem früheren Verteidiger. „Während unserer Zusammenarbeit haben wir es geschafft, die Eisbären in der DEL wieder nach oben zu führen“, sagte Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.