Sportwelt

Ex-Meister Bamberg siegt im Verfolger-Duell gegen Gießen

Basketball

Sonntag, 11. November 2018 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bamberg. Brose Bamberg hat das Verfolger-Duell in der Basketball-Bundesliga gewonnen. In einem gutklassigen Spiel siegte der frühere Serienmeister gegen die Gießen 46ers nach Verlängerung mit 109:101 (98:98) und hat sich nach der deutlichen Niederlagen in Braunschweig rehabilitiert.

Bambergs Daniel Schmidt (2.v.r.) zieht gegen Giessens John Bryant (2.v.l.) zum Korb. Foto: Nicolas Armer

Bamberg bleibt mit 10:2-Punkten in der Spitzengruppe. Für Gießen war es im siebten Match die zweite Niederlage. Allerdings taten sich die Franken lange Zeit sehr schwer, die Gäste um Center John Bryant (20 Punkte/11 Rebounds) führten teilweise mit zehn Punkten. Erst im dritten Viertel fand der Ex-Meister besser ins Spiel, was vor allem an Tyrese Rice lag. Der US-Amerikaner war in der spannenden Schlussphase der regulären Spielzeit und der Verlängerung mit 21 Punkten und acht Assists auffälligster Akteur.

Playoff-Aspirant Telekom Baskets Bonn hatte beim 89:87 gegen Aufsteiger Hakro Merlins Crailsheim nach zwei guten Vierteln große Probleme und zitterte sich zum vierten Saison-Erfolg. Die Fraport Skyliners aus Frankfurt unterlagen medi Bayreuth mit 81:91.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.