Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Fairer WM-Verlierer Vettel: Hamilton war einfach besser

Motorsport

Montag, 29. Oktober 2018 - 07:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mexiko-Stadt. Sebastian Vettel hat sich nach der endgültigen Niederlage im WM-Kampf gegen Lewis Hamilton als fairer Verlierer gezeigt.

Sebastian Vettel (r) zeigte sich nach dem Rennen als fairer Verlierer und gratulierte Lewis Hamilton zum Titel. Foto: Marco Ugarte/AP

„Er ist einfach besser gewesen dieses Jahr“, sagte der 31 Jahre alte Ferrari-Pilot nach dem Großen Preis von Mexiko. Er verlor dort wie vor einem Jahr den Formel-1-Titelkampf vorzeitig gegen Mercedes-Star Hamilton. Der 33-Jährige sicherte sich zum fünften Mal den WM-Titel, Vettel bleibt bei vier WM-Triumphen.

Nach dem erneuten WM-Aus ging Vettel in den Besprechungsraum des Mercedes-Teams und gratulierte den dort sitzenden Ingenieuren und Mitarbeitern der Silberpfeile per Handschlag. Auch Hamilton lobte seinen deutschen Rivalen. „Er hat seine Größe als Sportler gezeigt“, sagte der Brite.

Nach dem Rennen war Vettel umgehend zu Hamilton gegangen und hatte diesem gratuliert. Laut dem alten und neuen Weltmeister habe Vettel ihm auch gesagt: „Ich brauche dich nächstes Jahr wieder, um gegen dich zu kämpfen.“

Vettel räumte in der Pressekonferenz nach dem Rennen ein, dass es kein einfaches Jahr war. „Aber jetzt ist nicht der Zeitpunkt, um einen Schlussstrich oder ein Resümee zu ziehen“, betonte der Heppenheimer, der mit zwei Siegen in die Saison gestartet war, in der zweiten Hälfte aber auch durch eigene Fehler einen Einbruch erlebte. Beim Mexiko-Rennen fuhr Vettel auf Rang zwei hinter Max Verstappen im Red Bull. Hamilton reichte der vierte Platz zur Krönung im drittletzten Saisonrennen.

Ihr Kommentar zum Thema

Fairer WM-Verlierer Vettel: Hamilton war einfach besser

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha