Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Fauser: Noch „ein oder zwei Monate“ kein Eishockey

Eishockey

Montag, 16. April 2018 - 19:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Landshut. Eishockey-Silbergewinner Gerrit Fauser muss nach seiner Schulter-Operation noch „ein oder zwei Monate“ pausieren.

Gerrit Fauser hatte sich gleich nach dem Olympia-Finale eine Schulter-Verletzung zugezogen. Foto: Boris Roessler

„Wir sind voll im Plan. Ziel ist es, dass ich beschwerdefrei in die neue Saison starten kann“, sagte der Angreifer der Grizzlys Wolfsburg am Rande einer Ehrung in Landshut der Deutschen Presse-Agentur. Der 26-Jährige ist einer von mindestens neun Nationalspielern aus dem Sensationsteam von Pyeongchang, die Bundestrainer Marco Sturm bei der Weltmeisterschaft vom 4. bis 20. Mai in Dänemark nicht zur Verfügung stehen. „Ich hätte gern mitgeholfen“, sagte Fauser.

Der Stürmer hatte sich gleich im ersten Spiel in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) nach dem Olympia-Finale die Schulter-Verletzung zugezogen. In den DEL-Playoffs konnte Fauser nicht mehr mitwirken, die Wolfsburger scheiterten im Viertelfinale.

Ihr Kommentar zum Thema

Fauser: Noch „ein oder zwei Monate“ kein Eishockey

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha