Sportwelt

Federer ohne Satzverlust in die dritte Runde

Tennis

Mittwoch, 22. Januar 2020 - 12:49 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Melbourne. Trotz seiner geringen Matchpraxis bleibt Rekord-Grand-Slam-Sieger Roger Federer auf dem erhofften Weg zu seinem siebten Australian-Open-Titel ohne Satzverlust. Mit dem souveränen 6:1, 6:4, 6:1 gegen den serbischen Tennisprofi Filip Krajinovic zog der Schweizer am Mittwoch in Melbourne mühelos in die dritte Runde ein.

Ohne Satzverlust gegen den Serben Filip Krajinovic eine Runde weiter: Roger Federer. Foto: Lukas Coch/AAP/dpa

Federer, der vor den Australian Open kein Turnier in diesem Jahr bestritten hatte, kämpft nun gegen John Millman um den Einzug ins Achtelfinale. Gegen den Australier hatte Federer bei den US Open 2018 überraschend früh verloren. Vor dem 38-jährigen Federer zogen auch die Titelverteidiger Novak Djokovic aus Serbien und Naomi Osaka aus Japan sowie Rekordsiegerin Serena Williams in die dritte Runde der Australian Open ein.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.