Sportwelt

Flensburg-Handewitt nach Sieg gegen Melsungen weiter Spitze

Handball

Sonntag, 25. April 2021 - 15:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kassel. Mit einem souveränen Auftritt hat die SG Flensburg-Handewitt die Tabellenführung in der Handball-Bundesliga verteidigt.

Mit elf Toren für die SG Flensburg-Handewitt bester Spieler gegen MT Melsungen: Hampus Wanne. Foto: Frank Molter/dpa

Der Champions-League-Viertelfinalist gewann das schwere Auswärtsspiel bei der MT Melsungen mit 32:30 (18:15) und geht als Spitzenreiter mit 46:4 Punkten in die letzte Länderspielpause vor der Titelentscheidung.

Die Mannschaft von Trainer Maik Machulla ist nun seit 28 Pflichtspielen ungeschlagen. Die letzte Niederlage gab es am 18. Oktober 2020 beim Titelrivalen und Rekordmeister THW Kiel. „Ich bin sehr stolz“, sagte Machulla. „Jetzt hoffe ich, dass alle gesund von den Länderspielen zurückkommen.“

Vor leeren Rängen in Kassel starteten die Gastgeber zwar besser, ab Mitte der ersten Halbzeit kontrollierte dann aber Flensburg die Partie. Immer wenn die Nordhessen drauf und dran waren, den Anschluss herzustellen, zog die SG wieder davon. Bester Werfer beim Sieger war Hampus Wanne mit elf Toren. Für Melsungen trafen die Nationalspieler Kai Häfner und Timo Kastening jeweils achtmal. „Wir kommen immer wieder ran, schaffen es aber nicht, mal in Führung zu gehen. Es tut weh“, sagte Häfner.

Bereits am Vortag verteidigten die Rhein-Neckar Löwen durch einen 34:28-Sieg beim TBV Lemgo Lippe den dritten Tabellenplatz. Bei den Mannheimern, die 42:14 Punkte auf dem Konto haben, überzeugten vor allem Rechtsaußen Patrick Groetzki als Top-Werfer mit sieben Toren und Torhüter Andreas Palicka mit 14 Paraden.

© dpa-infocom, dpa:210425-99-346403/2

Ihr Kommentar zum Thema

Flensburg-Handewitt nach Sieg gegen Melsungen weiter Spitze

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha