Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Fortführung der wichtigsten Springsport-Serie ist fraglich

Pferdesport

Donnerstag, 21. Mai 2020 - 20:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Fortsetzung der Global Champions Tour der Springreiter in diesem Jahr ist ungeklärt.

Die Fortsetzung der Global Champions Tour in diesem Jahr ist noch nicht geklärt. Foto: Malte Christians/dpa

„Wir werden sehr bald entscheiden, ob es möglich ist, sichere Events in diesem Jahr zu veranstalten - natürlich unter Einhaltung der Vorgaben der nationalen Regierungen - oder ob wir frisch im nächsten Jahr beginnen werden“, sagte Jan Tops, der Gründer der wichtigsten Pferdesport- Serie, in einer Mitteilung. „Wir hoffen auf ein positives Ergebnis.“

Die Global Champions Tour ist die höchst dotierte Springsport-Serie der Welt mit einem geplanten Gesamtpreisgeld von mehr als 40 Millionen Euro. Bisher konnte nur Anfang März in Doha die erste von 18 geplanten Stationen geritten werden. Zahlreiche Etappen, darunter das Hamburger Derby, sind ausgefallen. Auch das zur Serie gehörende Turnier im Juli in Berlin steht vor der Absage.

Ihr Kommentar zum Thema

Fortführung der wichtigsten Springsport-Serie ist fraglich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha