Sportwelt

Fragezeichen hinter Start von Weltmeisterin Friedrich

Radsport

Montag, 18. Oktober 2021 - 11:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Roubaix. Hinter dem Start von Weltmeisterin Lea Sophie Friedrich bei den Bahnrad-Weltmeisterschaften in Roubaix (20. bis 24. Oktober) stehen derzeit noch Fragezeichen. 

Feiert im Velodrome Suisse bei der EM ihren Sieg im Keirin: Lea Sophie Friedrich. Foto: Anthony Anex/KEYSTONE/dpa

Die 21-Jährige erzählte in einer Video-Pressekonferenz, sie sei nach den EM-Titelkämpfen in Grenchen eine Woche krank gewesen. Bundestrainer Detlef Uibel sagte: „Wir werden versuchen, heute das erste Mal wieder etwas auf der Bahn zu machen.“ 

Friedrich hatte im Vorjahr in Berlin zwei WM-Titel geholt und wäre am 20. Oktober in Roubaix direkt im Teamsprint gefordert. Dort gilt das Trio Friedrich, Emma Hinze und Pauline Grabosch als klarer Medaillenkandidat.

© dpa-infocom, dpa:211018-99-636889/3

Ihr Kommentar zum Thema

Fragezeichen hinter Start von Weltmeisterin Friedrich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha