Sportwelt

Frankreich als Gruppensieger in die Hauptrunde

Handball

Dienstag, 16. Januar 2018 - 21:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Porec. Weltmeister Frankreich steuert bei der Handball-EM weiter auf Kurs Halbfinale.

Frankreichs Cedric Sorhaindo wirft auf das Tor der Weißrussen. Foto: Darko Bandic

Der dreimalige Titelträger gewann in Porec auch sein drittes Vorrundenspiel gegen Weißrussland mit 32:25 (14:11) und zog als souveräner Gruppensieger in die Hauptrunde ein. Überragender Mann bei den Franzosen war Dika Mem mit neun Toren.

In der Gruppe A feierte Serbien mit einem 29:26 (12:12) gegen Island den ersten Turniersieg und erhielt sich damit eine Mini-Chance auf das Weiterkommen. Im Fall eines schwedischen Punktgewinns gegen Gastgeber Kroatien würden die Serben dank des gewonnen Direktvergleichs an Island vorbeiziehen. Eine Niederlage Schwedens würde jedoch das EM-Aus für Serbien bedeuten.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.