Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Frankreich und Australien 1:1 nach Auftakt im Finale

Tennis

Samstag, 9. November 2019 - 09:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Perth. Die Spitzenspielerinnen Kristina Mladenovic und Ashleigh Barty haben den ersten Tag des Fed-Cup-Finals zwischen Frankreich und Australien dominiert.

Setzte sich klar in zwei Sätzen gegen Caroline Garcia durch: Ashleigh Barty in Aktion. Foto: Richard Wainwright/AAP/dpa

Nach klaren Siegen der beiden Top-Spielerinnen stand es am Samstag im australischen Perth beim Endspiel im Team-Wettbewerb der Tennis-Damen 1:1.

Zunächst ließ Mladenovic im Eröffnungseinzel der australischen Fed-Cup-Debütantin Ajla Tomljanovic beim 6:1, 6:1 keine Chance. Anschließend deklassierte die Weltranglisten-Erste Ashleigh Barty ihre französische Kontrahentin Caroline Garcia mit einem 6:0, 6:0. Die Entscheidung fällt am Sonntag, wenn die anderen beiden Einzel und das möglicherweise entscheidende Doppel auf dem Programm stehen.

Die deutsche Mannschaft hatte in der ersten Runde gegen Weißrussland verloren. Ab dem kommenden Jahr wird der Fed Cup wie auch der Davis Cup bei den Herren in einer Endrunde mit Gruppenspielen ausgetragen.

Ihr Kommentar zum Thema

Frankreich und Australien 1:1 nach Auftakt im Finale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha