Sportwelt

Fraser-Pryce glänzt mit überragender 100-Meter-Zeit

Leichtathletik

Samstag, 5. Juni 2021 - 18:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kingston. Die Jamaikanerin Shelly-Ann Fraser-Pryce ist bei einem Meeting in Kingston die zweitschnellste 100-Meter-Zeit der Leichtathletik-Geschichte gerannt.

Fraser-Pryce glänzte bei einem Meeting in Kingston mit 10,63 Sekunden auf 100 Metern. Foto: Michael Kappeler/dpa

Die 34 Jahre alte Sprint-Olympiasiegerin von 2008 und 2012 glänzte mit 10,63 Sekunden bei einem Rückenwind von 1,3 Meter/Sekunde. Nur die 1998 gestorbene US-Amerikanerin Florence Griffith-Joyner, die seit 1988 den Weltrekord mit 10,49 Sekunden hält, war jemals schneller als Fraser-Pryce.

Die neunfache WM-Goldmedaillengewinnerin kürte sich damit zur Topfavoritin für die Olympischen Spiele in Tokio. Ihre bisherige Bestzeit lag bei 10,70 Sekunden. Fraser-Pryce ist 2017 Mutter eines Sohnes geworden und wurde zwei Jahre später in Doha bereits wieder Weltmeisterin.

© dpa-infocom, dpa:210605-99-875792/2

Ihr Kommentar zum Thema

Fraser-Pryce glänzt mit überragender 100-Meter-Zeit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha