Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Frauen des Thüringer HC verlieren in Skopje 21:29

Handball

Freitag, 17. November 2017 - 21:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Skopje. Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC haben ihr letztes Gruppenspiel in der Champions League verloren. Die Mannschaft von Herbert Müller unterlag beim mazedonischen Spitzenreiter Vardar Skopje mit 21:29 (12:12). Beste THC-Werferin war Iveta Luzumova mit sechs Treffern.

Beste THC-Werferin gegen Skopje war Iveta Luzumova mit sechs Treffern. Foto: Hendrik Schmidt

Der Tabellenletzte THC kann nach der fünften Niederlage trotzdem noch auf ein Weiterkommen hoffen. Denn nach dem 31:27-Erfolg im Hinspiel hat er das direkte Duell gegen Larvik für sich entschieden. Wenn Larvik am Sonntag gegen FTC-Rail Cargo Hungaria keinen Punkt holt, reicht es für den THC. Sollte es gegen den THC laufen, würde er international im EHF-Cup weiterspielen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.