Sportwelt

French Open: Polin Swiatek besiegt Topfavoritin Halep

Tennis

Sonntag, 4. Oktober 2020 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Topfavoritin Simona Halep ist bei den French Open der Tennisprofis völlig überraschend im Achtelfinale ausgeschieden. Die rumänische Weltranglisten-Zweite musste sich am Sonntag in Paris einer wie entfesselt aufspielenden Iga Swiatek aus Polen mit 1:6, 2:6 geschlagen geben.

Iga Swiatek hat überraschend Simona Halep aus dem Turnier geworfen. Foto: Michel Euler/AP/dpa

Für Halep war es die erste Niederlage seit dem Halbfinale bei den Australian Open in Melbourne. Danach hatte die 29-Jährige 17 Partien in Serie gewonnen und die Titel in Dubai, Prag und zuletzt in Rom geholt. Die 19 Jahre alte Swiatek, Nummer 54 der Tennis-Welt, benötigte nur 68 Minuten für ihren Erfolg. 2019 hatte Halep gegen die Polin im Achtelfinale noch mit 6:1, 6:0 gesiegt.

© dpa-infocom, dpa:201004-99-818737/2

Ihr Kommentar zum Thema

French Open: Polin Swiatek besiegt Topfavoritin Halep

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha