Sportwelt

Froome siegt auf dem Zoncolan - Yates bleibt vorn

Radsport

Samstag, 19. Mai 2018 - 17:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Zoncolan. Der britische Radprofi Chris Froome hat die 14. und möglicherweise schwerste Etappe des 101. Giro d'Italia gewonnen. Nach 186 Kilometern triumphierte der viermalige Tour-de-France-Sieger auf dem Zoncolan nach einer zehn Kilometer langen Steigung mit bis zu 22 Prozent.

Sieger auf dem Monte Zoncolan: Chris Froome. Foto: Daniel Dal Zennaro

Der Spitzenreiter und Tageszweite Simon Yates aus Großbritannien konnte seine Position im Rosa Trikot des Gesamtführenden am Samstag gegen seine härtesten Verfolger leicht ausbauen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.