Froome siegt auf dem Zoncolan - Yates bleibt vorn

dpa Zoncolan. Der britische Radprofi Chris Froome hat die 14. und möglicherweise schwerste Etappe des 101. Giro d'Italia gewonnen. Nach 186 Kilometern triumphierte der viermalige Tour-de-France-Sieger auf dem Zoncolan nach einer zehn Kilometer langen Steigung mit bis zu 22 Prozent.

Froome siegt auf dem Zoncolan - Yates bleibt vorn

Sieger auf dem Monte Zoncolan: Chris Froome. Foto: Daniel Dal Zennaro

Der Spitzenreiter und Tageszweite Simon Yates aus Großbritannien konnte seine Position im Rosa Trikot des Gesamtführenden am Samstag gegen seine härtesten Verfolger leicht ausbauen.