Sportwelt

Früherer Kugelstoß-Weltmeister Storl Dritter in Thum

Leichtathletik

Samstag, 28. Mai 2022 - 21:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Thum. Der ehemalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl hat sich bei einem Leichtathletik-Wettkampf mit Rang drei begnügen müssen. Die Kugel des Leipzigers landete beim Werfertag in Thum in Sachsen bei 19,91 Metern. Der Sieg ging an den Briten Scott Lincoln, der mit 20,59 Metern gewann.

David Storl wurde mit einem Wurf über 19,91 Meter in Thum Dritter. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archiv

„Der Unterschied zwischen Wettkampf und Training ist gerade sehr groß“, sagte der 31 Jahre alte Storl im MDR. „Heute war es ein kleiner Rückschritt, jetzt geht es aber direkt weiter.“

Storl hatte 2021 wegen Rückenbeschwerden keinen Freiluftwettkampf bestritten und die Olympischen Spiele in Tokio verpasst. Bei den Saisonhöhepunkten, der WM im Juli in Eugene (USA) sowie die EM im August in München, will der Olympia-Zweite von 2012 dabei sein. Er kämpft um die Normen.

© dpa-infocom, dpa:220528-99-465686/2

Ihr Kommentar zum Thema

Früherer Kugelstoß-Weltmeister Storl Dritter in Thum

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha