Sportwelt

Füchse Berlin nach Sieg in Göppingen weiter oben dabei

Handball

Sonntag, 19. Dezember 2021 - 16:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Die Füchse Berlin mischen weiter im Titelkampf der Handball-Bundesliga mit.

Berlins Milos Vujovic (l) klatscht sich mit Teamkollege Lasse Andersson ab. Foto: Andreas Gora/dpa

Der Hauptstadt-Club kam bei Frisch Auf Göppingen zu einem 31:24 (14:16) und festigte mit 24:6 Punkten seine Position im Verfolger-Trio des souveränen Tabellenführers SC Magdeburg(30:0). Der Spitzenreiter hatte sich bereits am Samstagabend mit einem 27:24 beim Bergischen HC vorzeitig die Herbstmeisterschaft gesichert und seine Erfolgsserie ausgebaut. Wettbewerbsübergreifend ist das Team von Trainer Bennet Wiegert nun schon seit 27 Spielen ungeschlagen.

Die Berliner verschliefen die erste Halbzeit ein wenig, rissen das Spiel nach dem Wechsel aber an sich und feierten letztlich einen ungefährdeten Sieg. Neben den treffsicheren Hans Lindberg und Jacob Holm, die beide jeweils neun Tore warfen, überzeugte bei den Füchsen vor allem Torwart Dejan Milosavljev. „In der Pause ist es etwas lauter geworden in der Kabine“, berichtete Rückraumspieler Fabian Wiede am Sky-Mikrofon. „Wir haben in der zweiten Halbzeit viel weniger Fehler gemacht.“

© dpa-infocom, dpa:211219-99-443558/2

Ihr Kommentar zum Thema

Füchse Berlin nach Sieg in Göppingen weiter oben dabei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha