Füchse-Manager Hanning trainiert Drittligist Potsdam

dpa Potsdam. Bob Hanning steht ab der kommenden Handball-Saison als Trainer an der Seitenlinie des Handball-Drittligisten 1. VfL Potsdam.

Füchse-Manager Hanning trainiert Drittligist Potsdam

Zurück an der Seitenlinie: Bob Hanning. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Der 53 Jahre alte Geschäftsführer der Füchse Berlin wird das Trainerteam des Kooperationspartners des Bundesligisten leiten, teilten beide Vereine mit.

„Ich freue mich, die gemeinsame Arbeit mit dem VfL Potsdam noch einmal zu intensivieren. Ich kenne fast alle Spieler aus der gemeinsamen Arbeit mit ihnen. Wir werden knapp 30 Spieler aus den eigenen Zentren in beiden Drittligateams haben und sie individuell fördern“, sagte Hanning.

Der Vizepräsident des Deutschen Handballbundes, der sein Amt im Herbst niederlegt, soll die Potsdamer nach dem knapp verpassten Zweitliga-Aufstieg in der kommenden Saison in die höhere Spielklasse führen. Beide Clubs wollen mit der Erweiterung der Kooperation zudem speziell die eigenen Nachwuchskräfte fördern und an den Männerbereich heranführen.

© dpa-infocom, dpa:210625-99-142612/3