Sportwelt

Füchse gewinnen Ostderby gegen Magdeburg in letzter Minute

Handball

Sonntag, 16. Februar 2020 - 16:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Im Kampf um einen internationalen Startplatz haben die Füchse Berlin in der Handball-Bundesliga einen wichtigen Sieg gefeiert.

Berlins Neuzugang Dainis Kristopans (r) gegen Magdeburgs Piotr Chrapkowski. Foto: Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa

Beim Debüt von Neuzugang Dainis Kristopans gewannen die Berliner in der ausverkauften Max-Schmeling-Halle im Ostderby gegen den SC Magdeburg mit 25:24 (12:13).

Bester Berliner Werfer vor 9000 Zuschauern war Paul Drux mit sechs Toren. Bei Magdeburg zeigte sich Michael Damgaard mit fünf Treffern am treffsichersten


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.