Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Gehaltsverzicht bei Bayern-Basketballern

Basketball

Freitag, 17. April 2020 - 11:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Die Basketballer des FC Bayern verzichten in der Coronavirus-Pandemie auf 30 Prozent ihres Gehalts. Die Mitarbeiter des Bundesligisten befinden sich in Kurzarbeit, teilten die Münchner mit.

Die Basketballer des FC Bayern verzichten wegen der Coronavirus-Zwangspause auf 30 Prozent ihres Gehalts. Foto: Andreas Gora/dpa

Die Kurzarbeit gelte rückwirkend zum 1. April. Die Spieler haben demnach ihre Unterstützung ebenfalls mit dem Monat April zugesagt. Sie verzichten bis Ende Juni auf knapp ein Drittel des Salärs. „Unser Job ist es, neben der wirtschaftlichen und sportlichen Basis auch die Arbeitsplätze zu sichern“, erklärte Geschäftsführer Marko Pesic.

Ihr Kommentar zum Thema

Gehaltsverzicht bei Bayern-Basketballern

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha