Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Groenewegen kann sich Kittel als zweiten Sprinter vorstellen

Radsport

Sonntag, 7. Juli 2019 - 10:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Brüssel. Der niederländische Topsprinter Dylan Groenewegen hat sich lobend über Deutschlands derzeit pausierenden Sprinter Marcel Kittel geäußert und kann sich diesen in seinem Team vorstellen.

Radsprinter Marcel Kittel legt gerade eine Pause ein. Foto: David Stockman/BELGA

„Er ist ein großer Fahrer, ein sehr guter Fahrer, der schon sehr viele  Etappen gewonnen hat. Ich denke, er ist ein sehr guter Mann“, sagte Groenewegen am Rande des Tour-de-France-Auftakts in Brüssel. 

Auf die Frage, ob der derzeit teamlose Kittel bei seinem Rennstall Jumbo-Visma denkbar wäre, fügte der 26-Jährige an: „Nicht in meinem Sprintzug, aber jedes Team braucht einen zweiten guten Sprinter. Vielleicht wird das Marcel Kittel, das müssen wir sehen.“

Der 31 Jahre alte Kittel hat nach schweren Monaten Anfang Mai seinen Vertrag bei Katusha-Alpecin gekündigt und legt derzeit eine Rennpause ein. Sein Manager Jörg Werner hatte eine Rückkehr in den Radsport in der Folge offengelassen. „Ich will die Entscheidung nicht vorwegnehmen. Marcel muss sich selber überlegen, wo die Reise hingeht“, erklärte Werner.

Ihr Kommentar zum Thema

Groenewegen kann sich Kittel als zweiten Sprinter vorstellen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha