Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Großes Vertrauen in Ferrari: Vettel startet WM-Mission

Motorsport

Dienstag, 20. März 2018 - 04:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Melbourne. Sebastian Vettel startet mit großem Vertrauen in seine Ferrari-Mannschaft in die WM-Mission 2018. „Ich weiß, wie gut die Jungs in Maranello arbeiten und auch wie engagiert sie sind“, sagt der 30 Jahre alte Vierfach-Weltmeister aus Heppenheim.

Blickt zuversichtlich der neuen Formel-1-Saison entgegen: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Francisco Seco

An diesem Sonntag bestreitet Vettel in Melbourne seinen 200. Grand Prix in der Formel 1, er kann zudem seinen 100. Podiumsplatz einfahren. Und Vettel will nichts weniger als den Auftaktsieg von vor einem Jahr beim Großen Preis von Australien wiederholen.

Anzeige

Von den starken Zeiten von Titelverteidiger Mercedes mit dem ebenfalls viermaligen Weltmeister Lewis Hamilton und von seinem ehemaligen Rennstall Red Bull will sich Vettel nicht irritieren lassen. Beide Rennställe hätten bei den Testfahrten in Barcelona vor der Saison bei den Rennsimulationen eine Kombination der Reifenmischungen genutzt, die sie so beim Grand Prix nicht verwenden dürften. „Dies hat Auswirkungen auf die Strategien und letztendlich auch auf das Ergebnis“, betonte Vettel.

Der Hesse startet in sein viertes Jahr mit Ferrari. Vettel war zur Saison 2015 von Red Bull zur Scuderia gewechselt. Nach einer starken ersten Hälfte im vergangenen Jahr reichte es letztlich wieder nicht zum Titel, Vettel hatte sich als Gesamtzweiter Hamilton vorzeitig geschlagen geben müssen.

Ihr Kommentar zum Thema

Großes Vertrauen in Ferrari: Vettel startet WM-Mission

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige