Sportwelt

Hamburg soll wieder ein Damen-Tennisturnier bekommen

Tennis

Donnerstag, 11. Februar 2021 - 10:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Am Hamburger Rothenbaum soll es einem Bericht des „Hamburger Abendblatts“ zufolge wieder ein Damen-Tennisturnier geben.

Auf der Tennisanlage am Hamburger Rothenbaum soll auch wieder ein Damenturnier ausgetragen werden. Foto: Axel Heimken/dpa

Demnach haben die Organisatoren des ATP-Herrenturniers, der Österreicher Peter-Michael Reichel und dessen Tochter Sandra Reichel, die Lizenz einer bislang unter dem Namen „Baltic Open“ in Lettland ausgetragenen Veranstaltung übernommen. Mit dieser Lizenz wollen sie nun an dem Traditionsstandort in Hamburg auch wieder ein Turnier für Damen organisieren. Ob dies schon in diesem Jahr im Sommer als kombiniertes Event mit den Herren möglich sein wird, ist noch offen.

„Unsere Präferenz wäre, das Damenturnier parallel zum Herrenevent im Juli auszutragen“, wurde Peter-Michael Reichel (68) vom „Abendblatt“ zitiert. Dem müsste die Herren-Organisation ATP zustimmen. „Damen-Tennis zurück in Hamburg, eine tolle Nachricht“, sagte die ehemalige deutsche Fed-Cup-Chefin Barbara Rittner bei Eurosport. „Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es klappt.“

Laut Reichel wäre eine kombinierte Damen- und Herren-Veranstaltung räumlich und zeitlich möglich. „Wir würden zwei 32er-Felder haben. Zu Masterszeiten hatte das Herrenturnier ein 64er-Feld. Das ist also kein Problem“, sagte Peter-Michael Reichel. Von den Organisationen ATP und WTA gab es am Donnerstag zunächst keine Reaktion.

Dem Bericht zufolge sind die Stadt Hamburg, Mäzen Alexander Otto als wichtigster Unterstützer, der Deutsche Tennis Bund und der Club an der Alster in die Planungen involviert. Diese werden für dieses Jahr auch durch die Coronavirus-Pandemie erschwert. Noch stehen die Turnierkalender für Damen und Herren für den Sommer nicht fest.

Als eines der wenigen Turniere konnten die Hamburg European Open für Herren im vergangenen Jahr unter Corona-Bedingungen stattfinden. Kurzfristig fand das Turnier im ungewohnten September statt.

© dpa-infocom, dpa:210211-99-393871/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hamburg soll wieder ein Damen-Tennisturnier bekommen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha