Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Hannover nach Sieg in Lemgo weiter ungeschlagen

Handball

Sonntag, 8. September 2019 - 17:57 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lemgo. Die TSV Hannover-Burgdorf bleibt in der Handball-Bundesliga neben Tabellenführer SC Magdeburg die einzige Mannschaft ohne Punktverlust.

Hannovers Trainer Antonio Carlos Ortega beobachtet das Spiel. Foto: Peter Steffen

Die Niedersachsen feierten mit dem souveränen 36:26 (18:12) beim TBV Lemgo Lippe ihren vierten Saisonsieg und schlossen mit 8:0 Zählern zum punktgleichen Spitzenreiter auf. Jung-Nationalspieler Timo Kastening war mit zehn Toren bester Schütze für Hannover.

Die hoch gehandelte MT Melsungen erlebte mit dem 23:36 (12:16) beim Aufsteiger HBW Balingen-Weilstetten ein Debakel. Die Nordhessen fielen mit 3:5 Punkten auf Rang zwölf zurück. Bis auf Nationalspieler Kai Häfner (8 Tore) erreichte kein MT-Spieler Normalform. Die Füchse Berlin wendeten durch ein 28:25 (16:11) bei Frisch Auf Göppingen den drohenden Saison-Fehlstart ab.

Ihr Kommentar zum Thema

Hannover nach Sieg in Lemgo weiter ungeschlagen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha