Sportwelt

Hassan nur Dritte - Kipyegon gewinnt über 1500 Meter

Olympia

Freitag, 6. August 2021 - 15:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Das angestrebte Triple-Gold-Projekt der Ausnahmeläuferin Sifan Hassan bei den Olympischen Spielen in Tokio ist gescheitert. Die 28-jährige Niederländerin wurde im Finale über 1500 Meter in 3:55,86 Minuten nur Dritte.

Faith Kipyegon holte Gold über 1500 Meter. Foto: Michael Kappeler/dpa

Vier Tage zuvor hatte Hassan über 5000 Meter triumphiert und nicht mehr die Kraft, auf den Spitzenplatz zu rennen. Olympiasiegerin wurde die Kenianerin Faith Kipyegon in 3:53,11 Minuten vor Laura Muir aus Großbritannien (3:54,50).

Bei der WM 2019 in Doha/Katar hatte Hassan einen Doppelsieg über 1500 und 10.000 Meter gefeiert. Bei den Tokio-Spielen hat sie am Samstag über 10.000 Meter zumindest noch die Chance auf ein erneutes Gold-Double. Dabei trifft sich auch auf die deutsche Rekordläuferin Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen).

© dpa-infocom, dpa:210806-99-745645/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hassan nur Dritte - Kipyegon gewinnt über 1500 Meter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha