Sportwelt

Hindernisläuferin Krause läuft souverän ins Finale

Leichtathletik

Sonntag, 1. August 2021 - 05:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Hindernisläuferin Gesa Krause hat das Olympia-Finale über die 3000 Meter souverän erreicht. Die zweimalige WM-Dritte und Europameisterin qualifizierte sich als Zweite ihres Vorlaufs in 9:19,62 Minuten.

Hindernisläuferin Gesa Krause ist in Tokio ins olympische Finale gelaufen. Foto: Michael Kappeler/dpa

„Ich wollte nicht unbedingt zittern. Das Schöne ist, ich habe schon auch Spurtqualitäten und konnte das auch hinten raus lösen“, sagte die 28-Jährige vom Verein Silvesterlauf Trier, die erst vorgestern aus der Schweiz angekommen ist und seit gestern im olympischen Dorf wohnt. „Der Plan ging auf.“

Die anderen beiden deutschen Starterinnen Elena Burkard (Dornstetten) und Lea Meyer (Löningen) schafften es dagegen nicht ins Finale.

© dpa-infocom, dpa:210801-99-645306/2

Ihr Kommentar zum Thema

Hindernisläuferin Krause läuft souverän ins Finale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha