Sportwelt

Holzdeppe schlägt Stabhochsprung-Überflieger Lavillenie

Leichtathletik

Samstag, 3. Februar 2018 - 19:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rheinstetten. Der frühere Freiluft-Weltmeister Raphael Holzdeppe hat beim internationalen Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe Hallen-Weltrekordler Renaud Lavillenie bezwungen.

Wusste beim Leichtathletik-Meeting in Karlsruhe zu überzeugen: Stabhochspringer Raphael Holzdeppe. Foto: Soeren Stache

Der 28-jährige Stabhochspringer aus Zweibrücken überzeugte am Samstagabend mit 5,88 Metern und übertraf dabei die Norm für die Weltmeisterschaften Anfang März in Birmingham gleich um zehn Zentimeter. Der Franzose Lavillenie kam auf 5,83.

Das groß angekündigte Duell zwischen Lavillenie und dem brasilianischen Olympiasieger Thiago Braz da Silva fiel quasi aus: Bevor Lavillenie, der mit 6,16 Metern den Weltrekord unterm Dach hält, überhaupt in den Wettkampf eingriff, hatte sich da Silva mit drei Fehlversuchen über 5,45 Meter verabschiedet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.