Sportwelt

Hülkenbergs neuer Rennwagen in knalligem Gelb

Motorsport

Dienstag, 20. Februar 2018 - 16:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Enstone. Nico Hülkenberg startet mit seinem neuen Formel-1-Wagen optimistisch in die kommende Saison. „Wir sind in einer guten Position“, sagte er in einer Mitteilung zur Vorstellung des R.S.18.

Nico Hülkenberg startet optimistisch in die kommende Saison. Foto: Pedro Sanchez

Man habe alles, um positiv gestimmt zu sein für dieses Jahr, betonte Teammanager Cyril Abiteboul. Neben Hülkenberg wird der Spanier Carlos Sainz Junior für Renault fahren.

Zunächst zeigte das Team lediglich Fotos, auf denen der hellere gelbe Farbton auffällt. Im hinteren Bereich ist der Wagen des Werksrennstalls schwarz.

Zuvor hatte auch Sauber seinen neuen Wagen vorgestellt, für das in der vergangenen Saison noch der ehemalige DTM-Champion Pascal Wehrlein gestartet war. Den durch die Zusammenarbeit mit Alfa Romeo neuerdings weiß-roten C37 werden in diesem Jahr der Schwede Marcus Ericsson und Wehrlein-Nachfolger Charles Leclerc aus Monaco steuern.

Nachdem Red Bull, Haas, Williams, Sauber und Renault ihre neuen Autos gezeigt haben, setzten Weltmeister Mercedes und Ferrari die Präsentationen an diesem Donnerstag fort. Am kommenden Montag beginnen die ersten viertägigen Testfahrten, die Saison mit insgesamt 21 Rennen startet am 25. März in Melbourne.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.