Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

IOC-Chef Bach: Konkreter neuer Olympia-Termin noch offen

Olympia

Dienstag, 24. März 2020 - 15:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Lausanne. Der konkrete Termin für die auf 2021 verlegten Olympischen Spiele in Tokio ist noch offen. „Den Zeitrahmen haben wir noch nicht diskutiert. Das werden die Koordinierungskommission und das Organisationskomitee machen“, sagte IOC-Präsident Thomas Bach bei einer Telefonkonferenz.

Musste das Aus für Olympia im Jahr 2020 verkünden: IOC-Boss Thomas Bach. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Zuvor hatten sich das Internationale Olympische Komitee (IOC) und die japanischen Gastgeber darauf geeinigt, die für dieses Jahr geplanten Sommerspiele in Tokio wegen der Coronavirus-Pandemie auf 2021 zu verlegen.

Spätestens im nächsten Sommer sollen die Spiele stattfinden, hatte das IOC zuvor mitgeteilt. Als Grund für die beschleunigte Entscheidung zu einer Verschiebung nannte Bach die jüngsten Entwicklungen der Corona-Krise auf mehreren Kontinenten. So gebe es „alarmierende Zahlen in Südamerika und Ozeanien“.

Bach sagte: „Es geht um den Schutz des menschlichen Lebens. Finanzen hatten jetzt keine Priorität.“ Durch die Verlegung könnten auf das IOC und Gastgeber Japan zusätzliche Kosten in Milliardenhöhe zukommen. Er hoffe, dass Olympia im nächsten Jahr „ein Fest der Menschlichkeit und eines Überstehen der Pandemie sein“ könne, sagte der 66 Jahre alte Deutsche.

Ihr Kommentar zum Thema

IOC-Chef Bach: Konkreter neuer Olympia-Termin noch offen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha