Sportwelt

Ingolstadt dreht Spiel gegen DEG und gewinnt

Eishockey

Sonntag, 12. Januar 2020 - 17:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Mit einer großen Aufholjagd hat der ERC Ingolstadt seinen direkten Playoff-Platz in der Deutschen Eishockey Liga verteidigt und den zuletzt starken Konkurrenten Düsseldorfer EG in die Schranken gewiesen.

Ingolstadts Ville Koistinen (l) jubelt mit Thomas Greilinger. Foto: Stefan Puchner/dpa

Die Oberbayern setzten sich nach einem 0:2-Rückstand im letzten Drittel innerhalb von vier Minuten durch die Treffer von Ville Koistinen, Mirko Höflin und Wayne Simpson mit 3:2 (0:2, 0:0, 3:0) durch und bleiben damit auf Rang sechs. Die auf Rang vier platzierten Eisbären Berlin gewannen bei den Kölner Haien nach 3:0-Führung mit 4:3 nach Verlängerung. Der Fünfte Bremerhaven setzte sich mit 4:2 (1:1, 2:0, 1:1) gegen die Augsburg Panther durch.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.