Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Internationales Reitturnier in Dortmund abgebrochen

Pferdesport

Sonntag, 15. März 2020 - 12:00 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Das internationale Reitturnier in Dortmund ist am Sonntagmorgen abgebrochen worden. Gegen 10.30 Uhr wurde das vorzeitige Ende der Veranstaltung in der Westfalenhalle verkündet.

Auch das Reitturnier in der Dortmunder Westfalenhalle wurde nach einige Zögern wegen der Corona-Krise abgebrochen. Foto: Caroline Seidel/dpa

Kurz zuvor war nach Angaben des Veranstalters eine Verfügung der Stadt Dortmund eingegangen. Trotz der Ausbreitung des Coronavirus war bis dahin mehrere Tage geritten worden. Auch am Sonntagmorgen waren drei Prüfungen ausgetragen worden.

Der Veranstalter konnte das Turnier nach eigener Aussage bis zur Absage durchführen, weil er den Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW berücksichtigt. Demnach waren Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besuchern untersagt.

Ihr Kommentar zum Thema

Internationales Reitturnier in Dortmund abgebrochen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha