Sportwelt

Jerusalem-Marathon: Ukraine-Flüchtling ist schnellste Frau

Marathon

Freitag, 25. März 2022 - 12:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Jerusalem. Die schnellste Frau beim Jerusalem-Marathon ist ein Kriegsflüchtling aus der Ukraine: Walentina Werezka kam mit einer Zeit von 2:45:54 Stunden über die Ziellinie, wie die Veranstalter mitteilten.

Walentina Werezka siegte bem Jerusalem-Marathon. Foto: ---/sportphotography /dpa

Werezka war demnach nach Beginn des russischen Angriffskrieges mit ihrer Tochter aus der Ukraine nach Polen geflohen. Ihr Mann sei zurückgeblieben, um in der Armee zu kämpfen.

Sieger des Marathons wurde laut den Veranstaltern Ageze Guadie (33) aus Israel mit 2:37:17 Stunden. Insgesamt starteten rund 25.000 Läuferinnen und Läufer in Jerusalem, darunter 11.000 aus dem Ausland.

© dpa-infocom, dpa:220325-99-666459/3

Ihr Kommentar zum Thema

Jerusalem-Marathon: Ukraine-Flüchtling ist schnellste Frau

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha