Sportwelt

Kämna gewinnt fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt

Radsport

Freitag, 26. März 2021 - 17:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Manresa. Nach einer beherzten Attacke hat Lennard Kämna seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der Radprofi vom Team Bora-Hansgrohe gewann die fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt, nachdem er sich etwa sieben Kilometer vor dem Ziel in Manresa aus einer größeren Fluchtgruppe abgesetzt hatte.

Lennard Kämna holte sich bei der Katalonien-Rundfahrt seinen ersten Saisonerfolg. Foto: Pool/BELGA/dpa

Der 24 Jahre alte Kämna, dessen mehr als 100 Kilometer lange Flucht am Donnerstag noch gescheitert war, spielt in der Gesamtwertung allerdings keine Rolle.

Dort verteidigte der Brite Adams Yates seine Führung auf dem 201 Kilometer langen Teilstück erfolgreich. Der Ineos-Profi kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und liegt weiterhin 45 Sekunden vor seinem australischen Teamkollegen Richie Porte.

Am Samstag steht die nächste hügelige Etappe auf dem Programm. Über 194 Kilometer geht es von Tarragona nach Mataró praktisch ständig auf und ab. Die Rundfahrt endet am Sonntag in Barcelona.

© dpa-infocom, dpa:210326-99-987110/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kämna gewinnt fünfte Etappe der Katalonien-Rundfahrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha