Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Kenianer Cherono gewinnt 123. Boston Marathon im Zielsprint

Leichtathletik

Montag, 15. April 2019 - 18:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Boston. Der Kenianer Lawrence Cherono hat die 123. Auflage des Boston Marathon gewonnen. Der 30-Jährige setzte sich im Schlusssprint gegen den Äthiopier Lelisa Desisa durch.

Der Kenianer Lawrence Cherono siegt beim Boston Marathon vor Lelisa Desisa aus Äthiopien. Foto: Charles Krupa/AP/dpa

Cherono erreichte nach 2:07:57 Stunden das Ziel beim Lauf-Klassiker und lag nur zwei Sekunden vor Desisa. Auf dem dritten Platz landete nach 42,195 Kilometern Cheronos Landsmann Kenneth Kipkemoi (2:08:07).

Bei den Damen war die Äthiopierin Worknesh Degefa die Schnellste. Die 28-Jährige kam nach 2:23:31 Stunden ins Ziel. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Edna Kiplagat aus Kenia (2:24:13) und die US-Amerikanerin Jordan Hasay (2:25:20).

Ihr Kommentar zum Thema

Kenianer Cherono gewinnt 123. Boston Marathon im Zielsprint

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha