Sportwelt

Kerber eröffnet Partie in Kasachstan

Tennis

Donnerstag, 14. April 2022 - 09:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Nur-Sultan. Angelique Kerber eröffnet die Partie der deutschen Tennisspielerinnen im Billie Jean King Cup in Kasachstan gegen Julia Putinzewa.

Eröffnet für Deutschland im Billie Jean King Cup in Kasachstan: Angelique Kerber. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix Foto/AP/dpa

Das ergab die Auslosung für den ersten Tag der Qualifikation am Freitag (9.00 Uhr/MESZ) in Nur-Sultan. Als zweite deutsche Einzel-Spielerin nominierte Team-Kapitän Rainer Schüttler die erfahrene Laura Siegemund, die 34-Jährige trifft auf die Weltranglisten-19. Jelena Rybakina.

„Ich glaube, das ist ein Wochenende auf Messers Schneide, fifty-fifty, es ist extrem ausgeglichen“, sagte Schüttler zu der Partie gegen die Kasachinnen. „Es kommt darauf an, wer den besseren Tag erwischt.“ Der Sieger qualifiziert sich für die Finals des Wettbewerbs, der früher Fed Cup hieß, vom 8. bis 13. November. Der Verlierer spielt gegen den Abstieg.

Die Kasachinnen haben sich dafür entschieden, auf dem von Kerber weniger geliebten Sandbelag zu spielen. „Ich fühle mich gut, wir haben gut trainiert“, sagte die 34-Jährige. „Das erste Match auf neuem Belag ist immer etwas schwierig. Wir freuen uns alle, es wird kein einfaches Match.“

Nach überstandener Knie-Operation fühlt sich Siegemund „ready“ für die Aufgabe gegen die starke Rybakina. „Sie ist eine sehr gute Spielerin“, sagte die deutsche Nummer zwei. „Wenn ich mein Spiel aufziehen kann, rechne ich mir etwas aus.“ Andrea Petkovic musste verletzungsbedingt absagen, zum deutschen Team gehören noch Anna-Lena Friedsam und Jule Niemeier. Am Samstag stehen in Nur-Sultan zwei weitere Einzel und das möglicherweise entscheidende Doppel an.

© dpa-infocom, dpa:220414-99-915706/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kerber eröffnet Partie in Kasachstan

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha