Sportwelt

Kerber erreicht Tennis-Halbfinale in Bad Homburg

Tennis

Freitag, 25. Juni 2021 - 14:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bad Homburg. Drei Tage vor dem Wimbledon-Auftakt hat Angelique Kerber erstmals seit September 2019 wieder ein Halbfinale erreicht.

Erstmals seit 2019 wieder in einem Halbfinale: Angelique Kerber. Foto: --/Paul Zimmer/Daniel Maurer/dpa/Archivbild

Bei ihrem Heimturnier in Bad Homburg setzte sich die beste deutsche Tennisspielerin am Freitag gegen die US-Amerikanerin Amanda Anisimova 2:6, 6:3, 6:3 durch. Nach dem verlorenen ersten Satz steigerte sich die Weltranglisten-28. aus Kiel und entschied die Partie gegen die French-Open-Halbfinalistin von 2019 nach 1:34 Stunden zu ihren Gunsten. „Das bedeutet mir viel“, sagte Kerber.

In der Vorschlussrunde der Bad-Homburg-Premiere ebenfalls noch an diesem Freitag (nicht vor 18.00 Uhr) wartet gegen die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova eine schwierigere Aufgabe. Die Tschechin beendete ihr Viertelfinale wenige Minuten später mit einem 6:3, 7:6 (12:10)-Erfolg gegen Nadia Podoroska aus Argentinien.

Die ungewohnte Doppelschicht mit zwei Partien an einem Tag war notwendig geworden, weil am Donnerstag wegen des Dauerregens keine Matches möglich waren. „Ich weiß nicht, wann ich das letzte Mal zwei Matches gespielt habe“, sagte die deutsche Nummer eins.

Zuvor verpasste die Schwäbin Laura Siegemund ein weiteres Erfolgserlebnis in der Vorbereitung auf Wimbledon und verlor mit 5:7, 4:6 gegen die Tschechin Katerina Siniakova. Das mit 189 708 Euro dotierte Rasenturnier in Bad Homburg wird zum ersten Mal ausgetragen.

© dpa-infocom, dpa:210625-99-142845/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kerber erreicht Tennis-Halbfinale in Bad Homburg

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha