Sportwelt

Kevin Krawietz und Andreas Mies klären Konflikte sofort

Tennis

Dienstag, 13. Oktober 2020 - 05:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die zweimaligen French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies sind selten voneinander genervt, obwohl das deutsche Doppel viel Zeit zusammen auf der Tennis-Tour verbringt.

Klären Konflikte sofort: Andreas Mies (l) und Kevin Krawietz. Foto: Federico Gambarini/dpa

„Man hat gemeinsam so viel erreicht, das will man miteinander teilen“, sagte Krawietz in einem Interview von „Münchner Merkur“ und „tz“. Auch nach der erfolgreichen Titelverteidigung in Paris benötige man keinen Abstand, betonte der 28-Jährige aus Coburg, der mit dem zwei Jahre älteren Kölner Mies wie im Vorjahr das Grand-Slam-Turnier in Paris gewonnen hatte.

Krawietz räumte ein, dass es natürlich auch zu Auseinandersetzungen zwischen beiden komme. „Wir haben uns am Anfang unseres Doppel-Abenteuers allerdings versprochen, sofort offen anzusprechen, wenn uns etwas stört. Es darf nichts unausgesprochen haften bleiben. So übersteht man Krisen gemeinsam“, erklärte er.

Das deutsche Duo will nach einer Pause beim zweiten der beiden ATP-Turniere in Köln antreten.

© dpa-infocom, dpa:201012-99-920348/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kevin Krawietz und Andreas Mies klären Konflikte sofort

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha