Sportwelt

Kieler Wiencek beendet Karriere im deutschen Nationalteam

Handball

Montag, 7. März 2022 - 15:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kiel. Kreisläufer Patrick Wiencek von Rekordmeister THW Kiel beendet seine Karriere in der deutschen Handball-Nationalmannschaft.

Patrick Wiencek von Rekordmeister THW Kiel beendet seine Karriere in der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Foto: Marijan Murat/dpa

Wie die Kieler und der Deutsche Handballbund mitteilten, hat der 33 Jahre alte Kapitän des THW seine Entscheidung Bundestrainer Alfred Gislason in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt. Dies sei ihm „sehr schwergefallen“, sagte Wiencek. „Es war mir immer eine Ehre, für Deutschland zu spielen“, betonte der Olympia-Dritte von 2016 nach mehr als zwölf Jahren und 159 Länderspielen mit 316 Toren im DHB-Trikot.

„Es waren tolle, spannende Jahre, die natürlich von Olympia-Bronze 2016 gekrönt waren. Aber auch die besondere Auszeichnung, die Nationalmannschaft als Kapitän in meine Heim-Arena führen zu dürfen, bleibt“, sagte der WM-Vierte von 2019, der zehn Jahre davor auch U21-Weltmeister geworden war.

„Es ist extrem schade, dass sich Patrick Wiencek entschlossen hat, seine Laufbahn in der Nationalmannschaft zu beenden“, sagte Gislason über den Führungsspieler. „Aber ich akzeptiere diesen Schritt und wünsche Patrick alles Gute für seine weitere Vereinslaufbahn.“

© dpa-infocom, dpa:220307-99-421290/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kieler Wiencek beendet Karriere im deutschen Nationalteam

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha