Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Klosterhalfen verbessert zwei deutsche Rekorde

Leichtathletik

Sonntag, 9. Februar 2020 - 11:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa New York. Die Weltmeisterschaftsdritte Konstanze Klosterhalfen läuft schon wieder auf Rekordniveau.

Stellte neue deutsche Rekorde auf: Konstanze Klosterhalfen. Foto: Ulrik Pedersen/CSM via ZUMA Wire/dpa

Bei den Millrose-Games in New York verbesserte die 22 Jahre alte Ausnahmeläuferin von Bayer Leverkusen die deutsche Hallen-Bestmarke über eine Meile auf 4:17,26 Minuten. Zugleich blieb sie als erste deutsche Leichtathleten mit der Durchgangszeit über 1500 Meter von 3:59,87 Minuten unter der Vier-Minuten-Grenze. Damit steigerte die in den USA trainierende Klosterhalfen über diese Distanz ihren Rekord um fast drei Sekunden.

Schneller als sie war nur die US-Läuferin Elle Purrier, die mit einem stärkeren Schlussspurt das Meilen-Rennen in nationaler Rekordzeit von 4:16,85 Minuten - der zweitschnellsten jemals gelaufenen Zeit über diese Strecke - gewann. Nur die Äthiopierin Genzebe Dibaba (4:13,31) war 2016 schneller gewesen.

Fast genau vor einem Jahr hatte Klosterhalfen am gleicher Stelle in 4:19,98 Minuten eine deutsche Hallen-Bestleistung über die Meile (1609 Meter) und im selben Rennen als Durchgangszeit in 4:02,70 Minuten den deutschen Hallen-Rekord über 1500 Meter aufgestellt.

Ihr Kommentar zum Thema

Klosterhalfen verbessert zwei deutsche Rekorde

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha