Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

„König von London“: Bulgarien feiert Grigor Dimitrow

Tennis

Montag, 20. November 2017 - 09:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Sofia. Die Bulgaren feiern den Sieg von Grigor „Grischo“ Dimitrow im Endspiel der ATP World Tour Finals in London. In der südbulgarischen Geburtsstadt des 26-Jährigen, Haskowo, gab es eine große und lange Party, wie der Fernsehsender bTV berichtete.

Grigor Dimitrow hat das Endspiel der ATP Finals gewonnen. Foto: Adam Davy

Anzeige

„Grischo ist der König von London“, „Grigor Dimitrow – Weltmeister“, „Champion!“, titelten bulgarische Zeitungen. Bulgariens Staatspräsident Rumen Radew gratulierte Dimitrow zum Sieg in London: „Ein Bulgare hat gezeigt, wie mit viel Arbeit, Zähheit, Geist und Glaube der Sieg erzielt wird“, schrieb Radew auf Facebook.

Ihr Kommentar zum Thema

„König von London“: Bulgarien feiert Grigor Dimitrow

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige