Kohlschreiber am Rothenbaum im Achtelfinale ausgeschieden

dpa Hamburg. Philipp Kohlschreiber ist beim ATP-Tennisturnier in Hamburg im Achtelfinale ausgeschieden. Der 37 Jahre alte Augsburger verlor bei den Hamburg European Open gegen den an Nummer sechs gesetzten Serben Filip Krajinovic. Nach 2:25 Stunden und hartem Kampf stand es 5:7, 6:4, 3:6.

Kohlschreiber am Rothenbaum im Achtelfinale ausgeschieden

Aus im Achtelfinale in Hamburg: Philipp Kohlschreiber. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Letzter deutscher Starter am Hamburger Rothenbaum ist damit Dominik Koepfer. Der 26-Jährige aus Furtwangen, der am Dienstag den Nürnberger Maximilian Marterer besiegt hatte, traf im Achtelfinale am Mittwoch noch auf den an eins gesetzten French-Open-Finalisten Stefanos Tsitsipas aus Griechenland.

Olympia-Teilnehmer Kohlschreiber leistete bei sommerlichen 30 Grad allerdings heftige Gegenwehr. Sein acht Jahre jüngerer Gegner schaffte dennoch das Break zum 5:7 und Satzgewinn. Den zweiten sicherte sich dann jedoch der Deutsche, der Krajinovic den Aufschlag zum 5:4 abnahm und dann sein Service zum Ausgleich durchbrachte. Im entscheidenden Durchgang kassierte Kohlschreiber Breaks zum 0:2 und 1:5 - damit war sein Widerstand zwar immer noch nicht gebrochen, doch der serbische Weltranglisten-44. fuhr den Sieg letztlich sicher ein.

© dpa-infocom, dpa:210714-99-381694/2