Sportwelt

Kohlschreiber erreicht zweite Runde in Metz

Tennis

Dienstag, 21. September 2021 - 14:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Metz. Der einstige Finalist Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Metz die erste Runde überstanden. Der 37 Jahre alte Augsburger gewann 7:6 (7:3), 6:3 gegen den Italiener Marco Cecchinato.

Philipp Kohlschreiber steht in Metz in der zweiten Runde. Foto: Sven Hoppe/dpa

Kohlschreiber war als sogenannter Lucky Loser noch nachträglich ins Hauptfeld gekommen, nachdem er in der Qualifikation eigentlich gescheitert war. Im Achtelfinale trifft Kohlschreiber im Duell zweier Routiniers auf den Franzosen Gael Monfils, der zunächst ein Freilos hatte. Ausgeschieden ist dagegen Jan-Lennard Struff durch eine 5:7, 3:6-Niederlage gegen den Schweden Mikael Ymer. Das Hallenturnier in Frankreich ist mit knapp 420.000 Euro dotiert.

© dpa-infocom, dpa:210921-99-301845/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kohlschreiber erreicht zweite Runde in Metz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha