Sportwelt

Kohlschreiber scheidet beim Tennis-Turnier in Madrid aus

Tennis

Donnerstag, 10. Mai 2018 - 16:32 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Madrid. Philipp Kohlschreiber ist beim Tennis-Turnier in Madrid im Achtelfinale ausgeschieden. Der 34-jährige Augsburger unterlag dem an Nummer sechs gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson mit 3:6, 6:7 (7:9).

Philipp Kohlschreiber schied in Madrid aus. Foto: Angelika Warmuth

Kohlschreiber nahm dem letztjährigen US-Open-Finalisten beim Stand von 4:5 im zweiten Satz den Aufschlag ab und rettete sich in den Tiebreak, wo der Routinier dann sogar drei Satzbälle hatte. Nach 1:32 Stunden nutzte Anderson schließlich seinen ersten Matchball. Das Turnier der Masters-Serie ist mit 7,2 Millionen Euro dotiert.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.