Sportwelt

Kohlschreiber und Struff bei Tennisturnier in München

Tennis

Freitag, 1. April 2022 - 11:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Neben Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev sind in den Routiniers Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff sowie Daniel Altmaier mindestens drei weitere deutsche Spieler im Hauptfeld des Münchner Sandplatzturniers vertreten.

Geht beim Turnier in München an den Start: Philipp Kohlschreiber. Foto: Sven Hoppe/dpa

Wie Turnierdirektor Patrik Kühnen verkündete, erhält der 38 Jahre alte Kohlschreiber eine der Wildcards für das Traditionsevent vom 23. April bis zum 1. Mai.

Kohlschreiber, der sich am Ende einer langen Tenniskarriere befindet, konnte die Veranstaltung auf der Iphitos-Anlage dreimal gewinnen. „Ich freue mich riesig. In München spiele ich mit guter Länge. Mein Topspin springt höher“, begründete der Augsburger seine Erfolge.

Struff strebt in München seinen ersten ATP-Titel an. Im Vorjahr war der Davis-Cup-Profi erst im Finale an Nikolos Bassilaschwili gescheitert. Der Georgier ist auch in diesem Jahr wieder mit dabei, ebenso wie Top-Ten-Spieler Casper Ruud aus Norwegen, der Zverev gerade beim Turnier in Miami bezwang. Im Doppel schlagen die zweimaligen French-Open-Sieger Kevin Krawietz und Andreas Mies auf.

© dpa-infocom, dpa:220401-99-756193/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kohlschreiber und Struff bei Tennisturnier in München

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha