Sportwelt

Kohlschreiber verliert Erstrundenpartie in Kitzbühel

Tennis

Mittwoch, 9. September 2020 - 14:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kitzbühel. Nach seinem Erstrunden-Aus bei den US Open ist Tennis-Routinier Philipp Kohlschreiber auch beim ATP-Turnier in Kitzbühel gleich zum Auftakt ausgeschieden. Der 36-jährige Augsburger unterlag dem italienischen Talent Jannik Sinner klar mit 3:6, 2:6.

Philipp Kohlschreiber verlor in Kitzbühel. Foto: Expa/Jfk/APA/dpa

Der Weltranglisten-75. Kohlschreiber hatte kurzfristig eine Wildcard erhalten, er hatte Sandplatz-Turnier in den Jahren 2015 und 2017 gewonnen. Der Karlsruher Qualifikant Yannick Hanfmann zog dagegen mit einem 7:5, 6:2-Erfolg gegen den Kasachen Alexander Bublik in die zweite Runde ein.

© dpa-infocom, dpa:200909-99-491947/2

Ihr Kommentar zum Thema

Kohlschreiber verliert Erstrundenpartie in Kitzbühel

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha