Sportwelt

Laporte lässt Franzosen auf 19. Tour-Etappe jubeln

Radsport

Freitag, 22. Juli 2022 - 17:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Cahors. Christophe Laporte hat die 19. Etappe der 109. Tour de France gewonnen und Frankreich endlich den ersten Sieg beschert.

Christophe Laporte sorgte für den ersten französischen Etappensieg bei der 109. Tour de France. Foto: David Pintens/BELGA/dpa

Nach dem Abschied aus den Pyrenäen gewann der 29-Jährige am Freitag auf dem flachen 188,3 Kilometer langem Teilstück zwischen Castelnau-Magnoac und Cahors vor dem Belgier Jasper Philipsen und dem Italiener Alberto Dainese.

An der Spitze der Gesamtwertung gab es vor dem letzten Zeitfahren keine Veränderungen. Jonas Vingegaard verteidigte sein Gelbes Trikot erfolgreich und liegt 3:21 Minuten vor Titelverteidiger Tadej Pogacar. Geraint Thomas ist mit 8:00 Minuten Rückstand Dritter. Am Samstag wird die Tour im Kampf gegen die Uhr über 40,7 Kilometer endgültig entschieden.

© dpa-infocom, dpa:220722-99-122268/4

Für das Team Jumbo-Visma um Jonas Vingegaard (Gelb) gab es einen weiteren Tagessieg bei der 109. Tour de France. Foto: David Stockman/BELGA/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Laporte lässt Franzosen auf 19. Tour-Etappe jubeln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha