Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Leclerc holt Ferrari-Pole in Monza - Vettel nur Vierter

Motorsport

Samstag, 7. September 2019 - 16:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Monza. Charles Leclerc hat die Pole Position für das Ferrari-Heimrennen in Monza geholt. Sechs Tage nach seinem Premierensieg in der Formel 1 verwies der Monegasse WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton im Mercedes um 39 Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz.

Charles Leclerc fuhr im Ferrari die beste Zeit in der Qualifikation. Foto: Antonio Calanni/AP

Dritter wurde Valtteri Bottas im zweiten Silberpfeil. Sebastian Vettel muss im zweiten Ferrari den Großen Preis von Italien an diesem Sonntag (15.10 Uhr/Sky und RTL) von der vierten Startposition in Angriff nehmen. Nico Hülkenberg belegte in der Qualifikation, die mit einer kuriosen Runde fast in Steher-Manier endete, im Renault den sechsten Platz.

Ihr Kommentar zum Thema

Leclerc holt Ferrari-Pole in Monza - Vettel nur Vierter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha